Erlkönig der S- Bahn

Der neue S-Bahnzug Berlin

Zum Journalistenleben gehört auch der Glücksfaktor. Das bedeutet, man muss zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sein. So ein Glückstreffer ist uns jetzt an der S-Bahnstation Brandenburger Tor gelungen. In der Automobilbranche heißen solche Neufahrzeuge Erlkönig. Das sind Fahrzeuge, die in der Öffentlichkeit getestet werden, die man aber noch gar nicht kaufen kann. Also stellen wir unseren werten Lesern einmal einen Erlkönig auf Schienen vor. Der abgebildete Zug fuhr noch ohne Passagiere. Eines ist jetzt schon klar: Diese S-Bahn ist eine Augenweide! (Text/Fotos: Volkert Neef)

Schreibe einen Kommentar